Kostenloser Versand auf der Halbinsel für Bestellungen über 45€

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie 10% Rabatt

Cbd Kosmetische Anwendung – Verjüngen Sie Ihre Haut

Cannabidiol (CBD) wird häufig verwendet, um gesündere Haut zu fördern und Rötungen, Akne oder andere häufige Hautgewebeerkrankungen zu behandeln.

Angesichts all seiner Eigenschaften ist es sinnvoll, dass Unternehmen zunehmend topische Lösungen zur Pflege, Behandlung und Vorbeugung von Hautveränderungen entwickeln. Es gibt viele Rezepte und Möglichkeiten, wie Sie sie finden können: Emulsionen, Lotionen, Cremes, Infusionen oder Seren. Unabhängig von ihrer Form erreichen sie alle bereits den Markt als vielversprechende Lösungen, um ein gesünderes Aussehen der Haut zu erreichen.

Mehrere Studien haben bereits gezeigt, dass CBD therapeutische Eigenschaften hat, aber was genau tut CBD, um ein wichtiger Verbündeter Ihrer Gesichtskosmetik zu werden?

Lindert Entzündungen

Viele der Rötungen und Unreinheiten auf Ihrer Haut sind das Ergebnis der zugrunde liegenden Entzündungsprozesse. CBD ist in der Lage, diesen Entzündungsprozess durch Interaktion mit den Rekpeotoren des Endocannabinoidsystems in der Haut zu bekämpfen. Erinnerst du dich, dass wir es im vorherigen Beitrag besprochen haben? Dies kann helfen, Gewebe zu entlasten, die entzündliche Manifestationen aufweisen, einschließlich Akne oder Psoriasis.

Behandelt atopische Dermatitis

CBD-Öle enthalten eine Nährstoffzusammensetzung, die reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren ist, die bestimmten Hauterkrankungen wie Neurodermitis helfen können. Wenn Sie daran interessiert sind, sich mit dieser Tatsache zu befassen, können Sie den folgenden Artikel (1) besuchen, der zeigt, dass Hanföl nachweislich die Symptome der atopischen Dermatitis nach seiner Anwendung über einen Zeitraum von 20 Wochen lindert.

Verhindert die Produktion von überschüssigem Fett

Einer der Hauptfaktoren, die für Akne verantwortlich sind, ist die Überproduktion von Fett. CBD-Öl ist in der Lage, den normalen Ölspiegel unserer Haut durch die Regulierung der Talgdrüsen wiederherzustellen, ohne das Risiko einzugehen, Ihre Poren zu verstopfen (2).

Anti-Aging

Dieses Cannabinoid hilft, die Zeichen des Alterns zu bekämpfen. CBD-Öl kann helfen, bestimmte Mimikfalten sowie die Manifestation von Tränensäcken und Augenringen in den Augenkonturen zu reduzieren und ihr Aussehen zu verhindern.

Mehrere Studien argumentieren, dass CBD als starkes Antioxidans wirkt und vor Glutamat-induzierten Neurotoxizitätsprozessen schützen kann, die für Zellschäden und den Tod von Geweben wie der Haut verantwortlich sind (3). Antioxidative Nährstoffe haben per se sehr interessante Anti-Aging-Eigenschaften, die helfen, die Oxidation der strukturellen Komponenten unserer Haut zu bekämpfen und ihre Exposition gegenüber freien Radikalen zu bekämpfen. Eine Gesichtsbehandlung zur Bekämpfung dieser Oxidationsphänomene ist die Garantie dafür, dass Ihre Haut ein gesünderes, glatteres und verjüngtes Aussehen zeigt.

Wir möchten weiterhin viel mehr über das Potenzial dieser Zutat mit Ihnen teilen. Bisher sind wir damit zufrieden, dass Sie CBD mit kosmetischen Behandlungen zur Bekämpfung entzündlicher und oxidativer Prozesse in Verbindung bringen.

Folgen Sie uns weiter! Wir wollen Sie begleiten.

Referenzen:

1 . Callaway J, et al, Wirksamkeit von diätetischem Hanfsamenöl bei Patienten mit atopischer Dermatitis. Zeitschrift für dermatologische Behandlung. 2005;16(2):87-94.

2. Oláh A, et al, Cannabidiol übt sebostatische und entzündungshemmende Wirkungen auf menschliche Sebozyten aus. J Clin Investieren. 2014;124(9):3713-3724.

3. Hampson AJ, et al. Cannabidiol und (−)Δ9-Tetrahydrocannabinol sind neuroprotektive Antioxidantien. Proc Natl Acad Sci USA. 1998;95(14): 8268-8273.

Andere verwandte Artikel

Abrir chat